3. überarbeitete Auflage Dezember 2004 Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg


 

Inhaltsverzeichnis

  • Einführung und Überblick
1.1 Warum kommunale Energiepolitik?
1.2. Aufgaben und Perspektiven
1.3. Zwei Beispiele aus der Praxis
1.4. Der Einstieg in das Energiemanagement
1.5. Zehn Schritte zum Erfolg
  • Methoden und Instrumente
2.1. Methodisches Vorgehen
2.2. Software für Energiemanagement
2.3. Standard-Energiebericht
2.4. Dienstanweisung Energie
2.5. Hausmeisterschulung
  • Detailinformation
3.1. Energiemanagement Software
3.2. Organisatorische Hinweise
3.3 Dienstanweisung Energie
3.4. Technische Hinweise zur Energie-Einsparung
3.5. Contracting: Ein Finanzierungsinstrument zur Umsetzung von Energiesparmaßnahmen in kommunalen Einrichtungen
3.6. Automatisiertes Energiekostencontrolling
3.7. Methoden der Wirtschaftlichkeitsrechnung
3.8. Emissionen von CO2 und atmosphärischen Schadstoffen und ihre Bewertung
3.9. Die Bewertung von Strom aus Kraft/Wärme-Kopplungsanlagen
3.10. Entwicklung der Energiepreise 
3.11. Nutzungsarten nach VDI 3807 / ages GmbH: Modal- und Richtwerte nutzungsspezifischer Energieverbräuche
3.12. Vergleichsorte für Heizgradtage in Baden-Württemberg
3.13. Hausmeisterschulungen in Baden-Württemberg
3.14. Fachliteratur und VDI-Richtlinien
  • Anhang
1. Bedienung von technischen Anlagen
1.1. Allgemeines 
1.2. Warmwasserheizungsanlagen
1.3. Elektrospeicherheizungsanlagen
1.4. Störungshilfe "zu niedrige Raumtemperatur"
2. Raumlufttechnische Anlagen (RLT)
3. Sanitäre Anlagen
3.1. Allgemein
3.2. Trinkwasser und erwärmtes Trinkwasser
3.3. Wasseraufbereitungsanlagen
3.4. Abwasseranlagen
4. Instandhaltung
4.1. Wartung
4.2. Inspektion
4.3. Instandsetzung
5. Störungsprotokoll

 

gegen einen frankierten C4 Umschlag (1,45 €) an Steinborn innovative Gebäude Energieversorgung, Rulfinger Str. 10, 70567 Stuttgart oder

per Mail bei  lang(at)Ihr-BHKW-Berater.de gegen 5,95 € Versandkosten als Broschüre bestellen. Der Versand erfolgt gegen Rechnung.

Aktuell sind 108 Gäste und keine Mitglieder online